Fitzek „Unplugged Tour 2013“

2006 begann alles mit einer „Therapie“. Bei einer Startauflage von 4500 Stück hatte wohl niemand damit gerechnet, dass ich damit einen Bestseller landen werde, am wenigsten ich selbst. Heute darf ich immer noch Bücher schreiben.Und das verdanke ich Ihnen (dem Leser) und den zahlreichen Buchhändlerinnen und Buchhändlern, die mich von der ersten Sekunde an unterstützt haben.

Ich kann mich noch gut an meine ersten Auftritte erinnern, zu denen nur fünf Zuschauer erschienen, von denen vier in der Buchhandlung angestellt waren. Eine Fitzek-Lesung war für Veranstalter damals ein Verlustgeschäft. Und dennoch wurde ich eingeladen.

Dafür möchte ich mich bedanken – mit einer „Fitzek-Unplugged-Tour“. Im April/Mai werde ich durch die Lande ziehen und in den Buchhandlungen lesen, die von Anfang an an mich geglaubt haben. Ohne große Technik-Show, dafür mit viel Zeit für Ihre ganz privaten Fragen.

Natürlich werde ich wieder von den verhaltensauffälligen Menschen in meinem näheren Umfeld erzählen, die mich zu Psychothrillern inspirieren. Und selbstverständlich lese ich aus „Der Nachtwandler“. Doch am meisten freue ich mich auf die Möglichkeit, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Fotos


Passend zu diesem Artikel:

Der Nachtwandler

Erschienen: 14.03.2013

Buchtrailer