„Das PAKET“ – LESEPROBE!!!

Hallo,

ich habe ja eine gewisse Phantasie. Dass ich Sie nun aber schon seit zehn Jahren mit meinen Psychothrillern unterhalten darf, übertrifft selbst meine kühnsten Vorstellungen.

Als 2006 „Die Therapie“ mit einer Startauflage von 4.000 Stück erschien, war ich überzeugt davon, dass das mein erstes und letztes Buch sein würde. Bei über 5.500 Buchhandlungen war statistisch gesehen ja nicht einmal ein ganzes Buch pro Laden erhältlich. Und wer macht sich schon die Mühe nachzusehen, was es Neues unter ‚F’ im Regal gibt, um dann mit einer Dreiviertel-Therapie eines unbekannten Newcomers nach Hause zu gehen? Deshalb war ich auch so leichtsinnig, in meiner ersten Danksagung, in der Sie als Leser bereits an erster Stelle standen, meine E-Mail-Adresse anzugeben. Ich dachte mir, mit den maximal 40 Leserbriefen komm ich schon zurecht.
Nun sind es –zu meinem Glück– sehr viel mehr Bücher und damit auch sehr viel mehr Reaktionen geworden. Und ich bin überglücklich, dass ich Ihnen nun in meinem Jubiläumsjahr nicht nur ein Buch, sondern ein ganzes Paket überreichen darf. Ein Paket, das Sie tatsächlich erst einmal auspacken müssen, bevor Sie es lesen können.
Um darin auf ein Buch zu stoßen, das wieder ein klassischer Fitzek-Psychothriller ist. (Wenn es denn so etwas überhaupt gibt.)

DAS PAKET Cover

Zum Inhalt:

Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den „Friseur“ nennt, weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert.

Emma, die als einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der Friseur könnte erneut nach ihr suchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden.
In ihrer Paranoia glaubt sie, in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen.

Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Grunewalds fühlt sie sich sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen.
Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt…

Das Paket“ erscheint am 26. Oktober. Trauen Sie sich, es zu öffnen?
Eine kleine Entscheidungshilfe in Form einer Leseprobe gibt es ab sofort hier:

DAS PAKET – Leseprobe

 

Vielen Dank, dass Sie in den zehn Jahren einen Teil des Wegs mit mir gegangen sind. Ohne Sie würde das alles keinen Sinn ergeben.
Ich hoffe, wir lesen uns bald wieder

Ihr

Sebastian Fitzek


Passend zu diesem Artikel:

Das Paket

Erschienen: 26.10.2016

Buchtrailer