Pupsi & Stinki, AchtNacht und andere Fitzek-Schocker …;)

 

Ich hoffe, Sie haben die ersten Monate des Jahres gut überstanden.

Es ist unglaublich, aber der März steht schon wieder vor der Tür und damit die Leipziger Buchmesse, auf der ich dieses Jahr gleich mit zwei neuen Büchern vertreten sein werde.

 

Zum einen mit „Pupsi & Stinki“, ein Titel, der (Sie merken es) ausnahmsweise mal nicht für schlaflose Nächte sorgen soll, eher im Gegenteil. Es ist ein Vorlesebuch mit einer Geschichte, die ich mir für meine Kinder ausgedacht hatte.

Und nun hat sie ein guter Freund von mir, Jörn Stollmann, illustriert.

Einen ersten Eindruck können Sie sich mit dem Buchtrailer verschaffen, den es

einmal in der Erwachsenen-Vartiante (FSK 18) und einmal für Kinder gibt (FSK 18 Monate).

Zu den Trailern!

 

Ab 14. März wird dann auch der Psychothriller „AchtNacht“ zu kaufen sein. Stellen Sie sich vor, Sie dürften straflos einen einzigen Menschen ermorden. Welcher Name fällt Ihnen ein? Und nun stellen Sie sich vor, das ist kein Gedankenspiel, sondern bitterer Ernst – ein psychologisches Experiment, das sich verselbstständigt hat. Sie selbst könnten zum Opfer werden! Würden Sie die AchtNacht überleben?

Weitere Informationen zum Buch!


Passend zu diesem Artikel:

AchtNacht

Erschienen: 14.03.2017