Der Augensammler | Sebastian Fitzek

Der Augensammler

Er spielt das älteste Spiel der Welt: Verstecken. Er spielt es mit deinen Kindern. Er gibt dir 45 Stunden, sie zu finden. Doch deine Suche wird ewig dauern. Erst tötet er die Mutter, dann verschleppt er das Kind und gibt dem Vater 45 Stunden Zeit für die Suche. Das ist seine Methode. Nach Ablauf der Frist stirbt das Opfer in seinem Versteck. Doch damit ist das Grauen nicht vorbei: Den aufgefundenen Kinderleichen fehlt jeweils das linke Auge. Bislang hat der „Augensammler“ keine brauchbare Spur hinterlassen. Da meldet sich eine mysteriöse Zeugin: Alina Gregoriev, eine blinde Physiotherapeutin, die behauptet, durch bloße Körperberührungen in die Vergangenheit ihrer Patienten sehen zu können. Und gestern habe sie womöglich den Augensammler behandelt …

Rezensionen

Grässliche Gewissheit...

Der Spiegel

„Buchpremieren Besucher begrüßen Fitzek frenetisch“

Welt am Sonntag

„Die neue Dimension des Bösen.“

Focus Online

Ein Thriller, der auch auf der New-York-Times
Bestsellerliste auf Platz 1 stehen könnte. Deutschland hat
schon einen Weltmeister, den der Psychothriller-Literatur:
Sebastian Fitzek

Denglers Buchkritik

 

Gruselig, gruselig, gruselig: Sebastian Fitzek, deutscher Meister des Psychothrills, sorgt mit seinem neuesten Werk wieder für herzklopfrasendes Suchtlesen - bis zum wahrhaft schrecklichen Ende.

Freundin

 

Psychothriller-Fans werden auch an Fitzeks sechstem Roman viel grausige Freude haben.

Hannoversche Allgemeine Zeitung

Fitzek schafft es meisterhaft und höchst erfolgreich die Abgründe der menschlichen Seele auf Papier zu bringen.

ORF 2 Fernsehen, Zeit im Bild

 

Sebastian Fitzek, der ungekrönte König des deutschen Psychothrillers, wird von Buch zu Buch besser, wendungsreicher, rasanter und atemberaubender in der Dramaturgie seiner ausgeklügelt-verrückten Geschichten. "Der Augensammler" beginnt - äußerst spannungsfördernd - mit dem Epilog, der letzten Seite des letzten Kapitels. Auch der neugierigste Leser ist gut beraten, diesem Erzählmodus des Autors zu vertrauen und nicht hinten im Prolog nachzuschauen, wie die Geschichte wohl ausgeht. Sie ist dazu angetan, den Begriff "Nervenkitzel" neu zu definieren.

Sächsische Zeitung, Kultur

Von der ersten Seite an fesselt das Buch, ein Thriller mit absolutem Suchtpotenzial.

Elmshorner Nachrichten

Buchtrailer

Info

Hardcover

Seitenzahl: 448 Seiten
Erschienen: 1. Juni 2010
ISBN: 978-3426198513

Buchpremiere

Am 2. Juni feierte ich mit 800 Besuchern im Delphi Filmtheater in Berlin den Start des neuen Psychothrillers "Der Augensammler".

Herzlichen Dank, dass Sie mich alle an diesem Abend so toll unterstützt haben, so zahlreich gekommen sind und bis zum Ende tapfer durchgehalten haben.

Es sind einige Fotos geschossen worden, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte. Vielleicht finden Sie sich ja auf dem einen oder anderen wieder.

 

Und "last but not least", möchte ich mich hier bei allen beteiligten Firmen und Personen bedanken, die diese Premiere möglich gemacht haben:

Manuela Raschke - Raschke Entertainment GmbH

Sabrina Rabow - (Homepage in Arbeit, Kontakt über Raschke Entertainment)

Christian Meyer - C&M Sicherheitsservice

Stefan Bäumer  und Team- Technik (Kontakt über Raschke Entertainment)

Jan Rost und Team - Delphi Filmtheater

Simon Jäger - Sprecher meiner Hörbücher , hat die Parts zum "Augensammler" gelesen

Lukas Haunerland - Klavier

Gafanhoto, Pereira und Rafaela - Samba und Capoeira Team - Capoeira Schule

Frau Urte und Walter Sender - (Schampör Getränk)

Malte Müller - Bäckerei Kamps - Filiale Malterserstr. (Laugen"Augen")

Stephan Wachholz -Brauerei C. & A. VELTINS GmbH & Co.KG

Kai Dechsling von Red Bull

Herr Dietmar Masuch - Thalia Buchhandlung Berlin

Dem gesamten Team von meinem Verlag - Droemer Knaur

vm-People - Für die Unterstützung bei der  Erstellung meiner PowerPoint Präsentation, Link

und allen anderen, die Ihren Anteil an der Premiere hatten.

____________________________________________________________________________________________

Übrigens...
Wir haben einen kurzen Mittschnitt von der Premiere gemacht, damit Sie vorgewarnt sind, falls Sie auch einmal auf die Idee kommen auf einer meiner Premieren vorbeischauen zu wollen ;).

Unser Kameramann und Schnittmeister heißt: Philipp Hambach, das Video finden Sie direkt auf der rechten Seite, nicht zu übersehen!

Video ansehen

Bonusmaterial

Outtake (siehe Downloads):
Dieses Kapitel befand sich in der ersten Fassung. Dann stolperte ich über eine Reportage über das Undine-Syndrom und musste diese schreckliche Krankheit einfach im Prolog verarbeiten. Danach passte dieses 1. Kapitel nicht mehr und fiel meiner Streichwut zum Opfer.

Dunkelkammer?! (siehe Fotos):
Einige Bilder zeigen unseren Tourbus, die erste fahrende Dunkelkammer!

 

Weiterhin können sie im Download-Kasten noch weiteres an Bonusmaterialen zum Buch finden (Interview, Zeichnungen von blinden Kindern…), stöbern Sie einfach mal durch.

Videos

Buch kaufen