Passagier 23

Passagier 23


Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Doch nie kam jemand zurück. Bis jetzt …

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es passierte während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff Sultan of the Seas – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der Sultan kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist. Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen – und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der Sultan verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm …

 

Leseprobe zu »Passagier 23«

Erschienen
30.10.2014
Seitenzahl
432
ISBN
978-3-426-19919-0

Das Hörbuch


Gesprochen von: Simon Jäger
Spieldauer: 10 Std. 10 Min.
ungekürztes Hörbuch

Zum Hörbuch

Buchtrailer


Bonusmaterial



Leider fehlt in einigen Auflagen von Passagier 23 aus drucktechnisch bedingten Gründen ein eingelegtes, papiernes Lesezeichen. Für den Inhalt des Buches hat dieses Zeichen überhaupt keine Relevanz und es verbirgt sich auch kein „Schockmoment“ dahinter, wie Sie ihn vielleicht von einem ganz bestimmten Inhalt in „Der Seelenbrecher“ gewohnt sind.  Das Lesezeichen steht mit einer Denksportaufgabe in Verbindung, die sich der Verlag ausgedacht hat und an der ich selbst grandios gescheitert bin.
Sollten Sie ihr Glück versuchen wollen, das kleine Rätsel (mehr ist es nicht!) zu lösen, dann finden Sie das Lesezeichen hier als Download.

Lesezeichen!

Viel Spaß und ganz herzliche Grüße,

Ihr

Sebastian Fitzek

PS: Kleiner Hinweis:
Das Lesezeichen steht mit einer ganz besonderen
Seite in Verbindung, deren Zahl wiederum sehr naheliegend ist.